Neuer Qualitätsstandard DIN EN ISO 9001

Neuer Qualitätsstandard: Erfolgreiche Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001

Überbetriebliche Lehrwerkstatt der Elektro-Innung Düsseldorf erhält Zertifizierung

Qualität ist nicht nur allgemein im Elektro-Handwerk gefragt, auch die Überbetriebliche Lehrwerkstatt (ÜBL) Auf’m Tetelberg hat jetzt ihren hohen Qualitätsstandard unter Beweis gestellt.

Dazu war die Elektro-Innung Mitglied in der „Vereinigung Qualitäts-Management im Elektrohandwerk“ (VQME) geworden. Nach erfolgreichem Durchlaufen des Prüfverfahrens der anerkannten Zertifizierungsstelle ZDH-Zert GmbH wurde die Innung mit Datum vom 02.10.2007 für drei Jahre nach DIN EN ISO 9001 zertifiziert.

Die feierliche Übergabe der Zertifikatsurkunde erfolgte am 8. November in den Räumen der Elektro-ÜBL. Dr. Wolfgang Glaser, stellv. Aufsichtsratsvorsitzender der ZDH-Zert GmbH überreichte Obermeister Georg Eickholt formell das Zertifikat und lobte den ausgezeichneten Qualitätsstandard der Innung bei der Aus- und Weiterbildung. Er hob hervor, dass die Düsseldorfer Elektro-Innung zu den ersten Unternehmerverbänden zähle, die dieses Qualitätsverfahren durchlaufen haben.

Obermeister Eickholt zeigte sich im Kreise seiner Vorstandskollegen und von Vertretern der VQME begeistert von diesem Lob und war zugleich hochzufrieden, dass der bereits bisher schon hohe Standard in der ÜBL nun auch durch die Zertifizierung deutlich dokumentiert ist.

 

Neuer Qualitätsstandard: Erfolgreiche Zertifizierung nach DIN EN ISO 9001

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

im Hintergrund (v.l.): Georg Burgers (ÜBL), Dipl.-Ing. Gerhard Voorgang (VQME), Angelika Krings (ÜBL), Armin Heinzen (Stv. OM), Oliver Bäger (Vorstandsmitglied), Uwe Isenbügel (Stv. OM), Karlheinz Kohl (ZDH-Zert GmbH) – im Vordergrund: Dr. Wolfgang Glaser (ZDH-Zert GmbH) und Georg Eickholt (OM) mit Urkunde.