MenuIcon

BTZE – Wir über uns

Über 40 Jahre Überbetriebliche Ausbildungsstätte im BTZ der Elektro-Innung Düsseldorf

700 Quadratmeter, sechs Ausbildungsräume, ein Lichtlabor und ein Büro – das sind die eher nüchternen Angaben zu den Räumlichkeiten der überbetrieblichen Ausbildungsstätte der Düsseldorfer Elektro-Innung. Beeindruckender werden die Dimensionen, wenn man weiß welche finanziellen Anstrengungen dahinterstecken.

Die Elektro-Innung hat hier in den vergangenen Jahren viel investiert. Es ist eben nicht billig, technisch immer auf dem neuesten Stand zu sein.

Auf dem neuesten Stand sein – das müssen selbstverständlich auch die Ausbilder.

Sechs hauptamtliche Handwerksmeister bzw. Techniker sind, organisatorisch unterstützt durch eine Fachkraft im Büro, derzeit in der Lehrwerkstatt "Auf`m Tetelberg" für die Aus- und Weiterbildung im Elektroniker - Handwerk zuständig.

Das überbetriebliche Ausbildungszentrum hat ein Qualitätsmanagementsystem nach DIN EN ISO 9001 und den Anforderungen der AZAV Ausbildungs- und Zulassungsverordnung – Weiterbildung aufgebaut, erhält es aufrecht und prüft regelmäßig seine Wirksamkeit.

Die Zertifizierung nach DIN EN ISO und die Zulassung nach AZAV wurde erstmalig zum 02.10.2007 erreicht.